Wir feiern "25 Jahre Spielbaustelle"

Im März 1988 gründete ein kleiner Kreis von Leuten, die am Brett- und Kartenspiel interessiert waren, den Verein "Die Spielbaustelle".

 

Dieser wurde auf Grundlage der eingereichten Satzung vom Finanzamt als gemeinnützig in der Förderung der Jugendhilfe anerkannt. Am 29.12.1993 wurde eine neue Satzung verabschiedet und der Verein beim Amtsgericht als rechtsfähiger Verein "Die Spielbaustelle e.V." mit dem Zusatz -Verein für Spielpädagik- unter der Vereinsregister-Nr. VR 501921 eingetragen.

 

In den ersten Vorstand des "e.V." wurden  Wolfgang Drötboom und Georg Schnippering gewählt.

 

Unser 25jähriges Jubiläum haben wir mit vielen Gästen am Sonntag, 17. März 2013, mit einem offenen Spiel-Café gefeiert.

 

Bereits um 13.00 Uhr fand ein Empfang mit Imbiss für die Mitglieder und die geladenen Gäste statt. Mit einer Präsentation ließ Wolfgang Drötboom, Vorsitzender, 25 Jahre Vereinsgeschichte in Bild und Text Revue passieren. Interessierte finden diese als PDF-Datei ebenso wie die Ansprache unten auf dieser Seite.

 

Da viele unserer Kooperationspartner nicht in der Nähe unseres Vereinssitzes Odenthal beheimatet sind oder anderweitig verhindert waren, haben wir Grußadressen erhalten. >>>

 

Wir danken der Evangelischen Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen für die Zurverfügungstellung des Martin-Luther-Hauses in Altenberg für das Jubiläum.

Plakat zum Vereinsjubiläum
Jubiläumsplakat.pdf
PDF-Dokument [310.4 KB]
Info Flohmarkt
Flohmarkt1.pdf
PDF-Dokument [194.4 KB]
Präsentation 25 Jahre Spielbaustelle
Präsentation 25 Jahre Spielbaustelle.pdf
PDF-Dokument [5.3 MB]
Herzlichen Dank!
Rede Jubiläum.pdf
PDF-Dokument [295.3 KB]